Guten Tag, sehr verehrte Damen und Herren,

mein Name ist Hektor Rottweiler. Wenn ich Millionär geworden bin, dann kaufe ich den GSP und mache aus ihm ein linksliberales Tittenblatt, genau so eines, wie der billiglustfeindliche Gremliza es natürlich zerstören musste. Auf ehemals untenstehender Photographie sahen Sie mich faul am Strand liegend vom ALGII bezahlte Jazzcore-CDs hören. In meiner übrigen Freizeit versuche ich mich ansonsten noch gerne im Biertrinken und Ausschlafen, was mir beides dank einiger Übung mittlerweile recht gut gelingt. Sollten Sie wider Erwarten noch mehr über mich in Erfahrung bringen wollen, so lecken Sie mich doch am Arsch.
<3

Hektor Rottweiler und Feliks Crull bedanken sich übrigens noch ganz freundlich für die Siedlungserlaubnis auf dem Planeten X-Berg!
Feliks Crull distanziert sich vorsorglich von Herrn Rottweiler. Es handelt sich um eine Zweckbeziehung! Liebe ist aber auch im Spiel.

UND ÜBERHAUPT IST DAS ALLES HIER DOCH NICHTS ALS SATIRE UND LÜGE UND EITLE SELBSTDARSTELLUNG!