Lenin in Japan

via.

LENIN

Er rührte an den Schlaf der Welt
Mit Worten, die Blitze waren.
Sie kamen auf Schienen und Flüssen daher
Durch alle Länder gefahren

Er rührte an den Schlaf der Welt
Mit Worten, die wurden Brot,
Und Lenins Worte wurden Armeen
Gegen die Hungersnot.

Er rührte an den Schlaf der Welt
Mit Worten, die wurden Maschinen,
Wurden Traktoren, wurden Häuser,
Bohrtürme und Minen –

Wurden Elektrizität,
Hämmern in den Betrieben,
Stehen, unauslöschbare Schrift,
In allen Herzen geschrieben.

(Johannes R. Becher)

Der Text wird gesungen von Ernst Busch.


2 Antworten auf “Lenin in Japan”


  1. 1 bigmouth 06. Februar 2010 um 16:29 Uhr

    Schönes video – aber warum nur hat der Animator ausgerechnet MS Comic Sans Serif genommen, die schlimmste Schrift der Welt?

  2. 2 bad typograpy 06. Februar 2010 um 17:25 Uhr

    Schönes video – aber warum nur hat der Animator ausgerechnet MS Comic Sans Serif genommen, die schlimmste Schrift der Welt?

    Um die Massen dort abzuholen, wo sie sind?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.