Archiv für Mai 2009

Moderne Sozialdemokratie

Torben Waleczek berichtet für SPON über eine „Aktionsakademie“, welche Attac passenderweise in einer Kölner Waldorfschule veranstaltete. Richtig erkennt er, wie zahm Attacs Ziele sind, die tatsächlich „auch im SPD-Wahlprogramm stehen“ könnten. Nun folgt natürlich keine Kritik verkehrter Analysen, sondern langweilige Beschreibungen von bestussten Mülltonnenleerern, menschenrechtsbegeisterten Schülern und anderem antirevolutionären Gesocks.

Was lernen wir nun aus solchem Quatsch? – Daß die Sozialdemokratie in all ihren Facetten ein Feind ist, den es zu schlagen gilt. Danke.

Schwarzers Feminismus

Neulich bei der österreichischen Late Night-Show von Steermann und Grissemann Alice Schwarzer gesehen, Schlimmes befürchtet, Recht gehabt:
Schwarzer machte Bondage-Pornos für den letzten sogenannten Amoklauf in Winnenden mitverantwortlich. Nach Killerspielespielern und Paintballfans sind also auch noch die „Perversen“ Schuld an „unbegreiflichen“ Gewalttaten. Haha.

Übrigens: Pornographie ist, nach Schwarzer, ausschließlich SM-Pornographie.

Historiker im Krieg der Kulturen

Besonders im Orient, wo früh große Flächenstaaten mit unterschiedlichen Ethnien entstanden, zeigte man sich beim Einsetzen von Martern und Todesqualen als Machtinstrument erfindungsreich.

source

Rio Rodgau

Rodgaus CDU-Bürgermeister, dem Rio Reisers Lieder nach eigener Aussage sehr gut gefallen, setzt sich für ein den Sänger ehrendes Denkmal ein. Gegenüber dem Altenheim, wo jetzt noch Müllcontainer (mit SCHERBEN drin, hahaha) stehen.
Reiser lebte als Kind eher kurzzeitig in Rodgau.